CBD DAMPFEN ist kein Kiffen (THC) | Meine Erfahrung mit CBD Liquid



CBD ist ein kaum psychoaktives Cannabinoid aus der weiblichen Hanfpflanze. Das hat nichts mit dem THC ( Kiffen ) zu tun. Ich stelle euch 2 CBD Liquids von …

42 Comments

  1. Klasse hab Dich gefunden. Klassen ich habe dich abonniert und bin jetzt ein Fan von dir wie schnell du reden kannst das spule ich ich zurück und hör es mir noch mal an achso ja ich habe Bock auf mehr Infos hast du gerade gesagt ich soll das sagen. Ich habe bestimmt bald Fragen an dich ich habe so ein Verdampfer drei oder vier Stück geschenkt bekommen aber hab keine Ahnung ich werde mich jetzt darum auch kümmern aber ich brauche als erstes Mal eine Firma die ich anschreiben kann die mir das liefert.
    Die Hälfte des Textes schreibe ich später wieder um sag mir einfach wenn du es gelesen hast schönen Abend noch Gruß Chris

  2. Hab aber voll angst weil wenn man Drogentest macht, es könnte halt sein das eine kleine wahrscheinlichkeit THC im CBD Liquid festgestellt werden kann, also die gefahr wer ja da

  3. CBD-Liquid auf niedrigen Temperaturen und in MtL-Geräten konsumieren? Fataler Irrglaube!! Eher im Gegenteil. Stichwort: Decarboxilierung. Das in den meisten CBD-Liquids enthaltene CBD stammt aus gelösten Kristallen. Die Kristalle wiederum werden aus Weed gewonnen, was nicht (!) decarboxiliert wurde. Entsprechend muss man das Liquid sogar bei mindestens 40W und Temperaturen um die 190° (+/- 10°) verdampfen, da sonst kaum aktiviertes CBD aufgenommen wird und sich somit fast gar keine Wirkung entfaltet. Auf niedrigen Temperaturen mit Mtl-Geräten lässt sich ausschließlich decarboxiliertes CBD effektiv konsumieren. Alles andere wäre nämlich die wirkliche Verschwendung! Wäre cool, wenn du für deine Videos mal etwas gründlicher recherchieren würdest. Es verhält sich mit CBD nämlich ähnlich, wie mit THC in Lebensmitteln (zb. Keksen). Auch da muss das THC-A vorher decarboxiliert werden (passiert bei Keksen automatisch durch den Backvorgang), denn ansonsten wirkt da mal gar nix! Mach dir mal n' Tee mit normalen Cannabis. Würdest du nicht mal den Hauch von einem Rausch spüren. Also – Ein kleiner Nachtrag zu deinem Video wäre wohl angebracht. Wahrscheinlich merken daher so viele Dampfer nix vom CBD. Einfach weil sie CBD konsumieren, welches nicht aktiv im Körper wirken kann. Es wird auch viel CBD-Öl verhökert, welches nicht decarboxiliert wurde. Schöne Verarsche. Bringt oral konsumiert nämlich auch keine Effekte. Daher sind Qualitätsprodukte auch sagenhaft teuer. Dieser Arbeitsschritt ist nämlich recht aufwendig für die CBD-Öl Industrie. Viele sparen diesen Schritt aus. Eigentlich Beschiss am Kunden. CBD? Ja, aber nur CBD-A. Kein aktives CBD. Ist ein großer Unterschied. Ich kenn mich mit Chemie etwas aus. Will hier nicht klugscheißen. Macht euch halt selber schlau und googelt "CBD Decarboxylierung".

  4. Also dem nach was du erzählst hört sich das bei mir so an als wenn du ein schwaches Liquid gehabt hättest was zu schwach konzentriert das hat ich bei meinem ersten Liquid auch

  5. @Dampfergirl Du meinst ja in dem Video, dass du CBD Öl bevorzugst, weil cbd liquid bei dir nicht wirkt, weil das meiste wieder ausgeatmet wird. Da muss ich dich leider korrigieren, beim vapen nimmt der Körper mehr und schneller CBD auf, als bei Cbd Tropfen. Wenn das vapen bei dir nicht so gut anschlägt liegt das an der Qualität des Liquids. Du kannst ja mal in einen CBD-Shop gehen und dir dort richtig gutes Cbd liquid holen. LG

  6. hab wohl jedes cbd öl probiert aber das einzig wahre was mich nicht schlapp gemacht hat sondern entspannt war das von vapor spirit schweiz ist sogar bio suisse . vergleicht und bleibt nicht an einem Produkt hängen es lohnt sich 🙂 brauche davon nur noch 2 Tropfen anstatt ganze pipetten

  7. Hab heute auch das erste mal cbd liquid 500mg auf 10ml also 5%cbd von der marke liquid boon mit cream geschmack versucht , hat mir erstmal die lunge weggepustet und schmeckt übelst bitter im Abgang. Wirkung: merke nix

  8. Also ich habe cbd liquids aus amazon getestet die haben mir gar nicht gefallen hab nichts gemerkt obwohl es 1500mg hatte

    Aber hab von meinem freund mal mit geraucht das hat mich komplett weg genommen !

    aber positiv

    Ich lache tränen wenn ich es rauche und ich fang an so geile witze zu sagen das ich über mich selber lache hahah kein scheiss
    Hab auch ein Urintest gemacht und es war negativ und ich hatte am tag davor cbd geraucht

    Warum hat des mich so sehr gekickt aber anderes nicht ?

    Ist es schädlich des von meinem freund ?

  9. Ich dampfe meine cbd liquids sehr gerne und sie helfen mir sehr gut gegen meine chronischen Schmerzen. Beim dampfen von cbd is das gleiche wie beim kiffen, den Dampf kurz in der Lunge behalten so das der Wirkstoff gut aufgenommen werden kann. Grundsätzlich mische ich meine Cbd liquids selber in der Höhe vom 500mg bis 2000mg. Ich kann seit ich cbd dampfe gut durchschlafen und meine Schmerzen sind erträglich nicht so wie bei tilidin oxycodon etc. Wichtig ich das man in liquids kein isolated cbd (siehe dinnerlady, Bangjuice etc) hat sondern vollspecktrum. 🙂 in diesem Sinne Vape on 🌬️🌬️🌬️

  10. Eigentlich ist das ganze Video nur drauf ausgelegt dass bei ihr das CBD Liquid nicht wirkt und es ihr nicht schmeckt, und dass sie das Öl lieber mag…gefühlte 20 Mal gehört dass ihr CBD Liquid einfach nicht schmeckt 🙂 Bei mir ists genau umgekehrt…das Öl schmeckt widerlich und ich spühre weniger Wirkung als beim Dampfen 😉

  11. Also ich hol mir CBD liquid von Freunden die es selber machen. Hoch konzentriert. Es schmeckt nach nichts, man hat den vollen liquid geschmak seiner Wahl ohne herben Geschmack. Ich weiß dass die meisten Produkte sehr schlecht schmecken. Ich hab das echte CBD. Es ist wirklich sehr hoch konzentriert und ist spürbar.

  12. Man Dampft CBD auch nur in einem Mtl verdampfer also soweit ich weiß da CBD erst ab 15 Watt wirkt bis 20 Watt ab 30 zerstört man das CBD nur vllt liegt es daran daß du nichts merkst kann mich aber auch vertuen haha da ich die Info von einem guten Freund habe und am besten lange in Lunge halten dann wird mehr aufgenommen gleich Prinzip wie beim Juie so da sich der Qualm oder der Dampf besser verteilen kann.

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*